les-vignes-journal-2014Genüsslich kombiniert

“Les vignes Luxembourg” Edle Tropfen treffen auf die luxemburgische Geschäftswelt.
Weine der Spitzenklasse in einer etwas ungewöhnlichen Umgebung gepaart mit teuren Halsketten und anderen Schmuckstücken, Markenkleidern, diversen Immobilienangeboten und auch Havanna-Zigarren: 33 Geschäfte in der Rue Philippe II und der Avenue de la Porte Neuve in Luxemburg-Stadt präsentierten sich… (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

Mehr als ein reines Rauchvergnügen

La “Casa del Habano” und “kubanisches Gold”: Untrennbar miteinander verbunden. Sie werden nicht einfach nur geraucht, man geniesst sie: Zigarren – gerne aus Kuba und in Handarbeit produziert – mit einem Hauch “Verbotenem”, der Inbegriff von Entspannung, Genuss und Stil. Doch nicht nur diese Attribute, auch eine gewisse “Wertanlage” kann mit diesem Produkt verbunden sein. (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

Kurt Salmon Magazine CIRCLES 1 2013 – CIGARS pages 6-7

A one-week program completed by a range of activities including visits to the nest tobacco plantations in Vuelta Abajo (the triangle between Pinar del Río, San Juan y Martinez and San Luis), the historic H. Upmann and Partagás cigar factories, talks, seminars, the famous “completely hand-rolled” master class, cigar tastings, special tastings combining Cuban cigars and liquors, and a trade fair at the International Convention Center. (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

(Un)limitierter Hochgenuß (Lifestyle sept. 2012)

Auch bei den Zigarren gibt es limitierte Auflagen. Diese haben sich in den letzten zwei Jahren enorm verbessert und sind gefragter denn je bei den Aficionados (Zigarrenliebhabern). Die ersten Ediciones Limitadas (limitierte Ausgaben) kamen 2001 auf den Zigarren-)Markt. Damals eher um auch die Habanos auf der „Limited “-Marketingwelle mitschwimmen zu lassen.
(see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

Zigarrenraucher willkommen (art of smoke 03/11/2011)

Ein Zigarrenraucher, der nach Luxemburg kommt – sei es nun aus diplomatischen oder touristischen Gründen – ist hier gut aufgehoben, denn NOCH gibt es hier kein absolutes Rauchverbot. Pflicht für den Aficionado ist ein Besuch in der von Jean-Claude Reichling betriebenen La Casa del Habano. Source: http://www.artofsmoke.de (by Michael Schlueter)
(see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

Faszination Habanos (L-Wort 29/04/2011)

Nein, gesund sind Havanna-Zigar- ren nicht. Aber der Mythos und auch der Habitus Habano – so wer- den die Havannas auf Kuba ge- nannt – faszinieren. Bereits auf dem Trottoir der Avenue de la Porte Neuve unweit vom Boulevard Royal riecht man ihren würzigen, aber doch harmonischen Duft. Hier befindet sich auf Nummer 22B Lu- xemburgs einzige Casa del Habano, von Aficionados einfach nur „Casa“ genannt. Oder „beim Jean-Claude“ (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

Smoking pleasure

Es muss nicht immer Kaviar sein, aber für Jean-Claude Reichling unbedingt eine Habano, denn Zigarre ist nicht gleich Zigarre und das Rauchen derselben eine Kunst, wenn nicht eine Lebensphilosophie! Es beginnt mit der richtigen Lagerung. Reichling bietet hierfür in seinem kleinen, aber exklusiven Fachgeschäft, das er seit 1994 betreibt, eine große Auswahl an Humidoren aus feinsten Edelhölzern an. (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

Mehr als Schall und Rauch

Arnold Schwarzenegger, die Klitschko-Brüder, Rudi Assauer, Boris Becker – viele Promis lieben Zigarren. Aber nicht nur die «Reichen und Mächtigen» frönen dem Genussmittel: Seit den 90er Jahren boomt der Tabak aus Kuba weltweit und hat dabei längst sein Opa-Image abgelegt.
(see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

La Casa Del Habano at goodidea.lu

Rubrique : Haut De Gamme, Idées Cadeaux
Située au Centre-Ville, La Casa Del Habano vous invite à découvrir un espace entièrement dédié au cigare cubain. C’est avec près de 20 marques de cigares de qualité et des conseils dignes de ce nom que vous serez rapidement satisfaits.
(more at www.goodidea.lu)

 

LJ-011-lcdh

Smoking Culture of the Highest Degree. European Cigar Cult Journal Nr.3/08

The tiny nation of Luxembourg swims against the stream when it comes to the EU’s strict smoking laws. Here, you may still smoke undisturbed in cafés and bars, as long as there is no kitchen. Ref: Gabriela Greess (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdhLa crème des cigares

Les habanos constituent l’élite incontestable de tous les cigares. RIen à voir avec les cigares bas de gamme que l’on peut acheter dans les stations d’essence par exemple: les habanos sortent du lot. Les cigares cubains constituent d’ailleurs un des rares articles de luxe qui sont encore faits cent pour cent à la main. (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdhCasa del Hanano Luxembourg: l’élite au rendez-vous

Depuis peu, le Luxembourg dispose d’une Casa Del Habano, la seule au Benelux. Dans le monde entier seulement 160 magasins portent cette enseigne, qui garantit un vaste choix de cigares de qualité. Les clients y sont parfaitement conseillés.
(see pdf for more)

 

La Casa del Habano Luxembourg LuxeTV 2008

 

LJ-011-lcdhWinston Churchill, Orson Welles, Groucho Marx, Fidel Castro, Sigmund Freud, Arthur Rubinstein

et bien d’autres personnalités aux parcours bien différents ont pourtant une chose en commun : le cigare.

Le cigare et plus précisément le habanos (havane) qui, depuis toujours, accompagna et inspira les grands de ce monde. Sir Winston Churchill fût sans doute l’un des plus célèbres fumeurs de havanes, et disposait de stocks bien gardés dans des maisons renommées à Londres, comme Alfred Dunhill et JJ Fox. Après les bombardements de la 2ème guerre mondiale sur la capitale anglaise, Churchill s’était immédiatement renseigné auprès de ses fournisseurs pour savoir si les havanes étaient bien sains et saufs. La Maison Alfred Dunhill confirma : « Sir your cigars are safe » ! (see pdf for more)

LJ-011-lcdh

À la Casa del Habano, le cigare est roi

À Luxembourg, Cuba n’a ni ambassade, ni consulat. Elle dispose désormais d’un petit coin qui lui est entièrement dédié, rue de la Porte Neuve, à Luxembourg. La Casa del Habano arbore fièrement les couleurs de l’île des Caraïbes. Mais ici, il n’est nullement question de politique, mais d’une spécialité du pays : le cigare. (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

La maison du cigare cubain

La Casa del Habano a ouvert ses portes avenue de la Porte Neuve à Luxembourg. Anciennement «La Civette», ce magasin est entièrement dédié à la vente de Habano, cigare de la Havane), ainsi qu’aux différents accessoires nécessaires à leurs dégustations, tels que coupe-cigares, chalumeaux ou cendriers.. (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

La Civette“ in der Avenue de la Porte-Neuve erfüllt den hohen Standart als „Casa del Habano

Es war nicht einfach, doch nun ist es Wirklichkeit geworden: Am Montag wurde das erste Casa del Habano-Geschäft in Luxemburg eingeweiht. Und ein entsprechend strahlendes gesicht zeigte Inhaber Jean-Claude Reichling von „La Civette“ – in Anwesenheit von Kubas Botschafter Elio Eduardo Rodriguez Perdomo, dem Vizepräsident von Habanos SA, Javier Terres und dem Generaldirektor von CubaCigar Benelux (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

Erstes Casa del Habano in Luxemburg

RdM. – Am Montag wird das erste Casa del Habano-Geschäft in Luxemburg eingeweiht. La Casa del Habano ist ein eigenes internationales Franchisingnetz von Habanos S.A., die staatliche kubanische Exportgesellschaft für Havanna-Zigarren . Die Geschäftsinhaber, die diesem Franchisingnetz angehören wollen, müssen für ein Maximum an Qualität und Exklusivität sorgen. So auch Jean-Claude Reichling, Besitzer des La Civette, … (see pdf for more)

 

LJ-011-lcdh

 

LJ-011-lcdh